Zurück zur Startseite
https://www.schwerter-netz.de/daten/header-mama.jpg
https://www.schwerter-netz.de/daten/header-papa.jpg
https://www.schwerter-netz.de/daten/header-kinder.jpg

“StayAtHome”…

…begleitet uns seit Mitte März und stellt die von uns betreuten Familien vor völlig neue Herausforderungen. Neben schönen Erlebnissen und neuen gemeinsamen Möglichkeiten bestimmen auch die Sorgen um die eigene Gesundheit, um den Arbeitsplatz, um die Eltern oder Großeltern und vieles mehr den Alltag. Und nicht zuletzt fällt manchem einfach die Decke auf den Kopf, alte Konflikte brechen auf und die vorgegebene Isolation bietet nur wenig Möglichkeiten, sich auszutauschen und die Sorgen ein wenig wegzureden.

“StayAtHome” gilt nicht für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese betreuen gerade jetzt mit großem Engagement “ihre” Familien und Jugendlichen und versuchen, gemeinsam mit ihnen einen guten Weg durch diese anstrengende Zeit zu gehen. Mit viel Kreativität und neuen Konzepten werden Kinder an der frischen Luft betreut oder Familien beim Spaziergang beraten; der Gesetzgeber hat diesbezüglich ausdrücklich ausreichenden Freiraum gelassen. Natürlich sind unsere Coachs hinsichtlich notwendiger Schutzmaßnahmen sowohl für sich als auch für die von ihnen betreuten Menschen informiert und geschult; und wenn es Unsicherheiten gibt, ist es gut, darüber zu reden.

Eigentlich sagt man in so einer Zeit, dass es notwendig ist, enger zusammenzurücken. Dies ist natürlich gerade jetzt kein guter Tipp, allerdings bildlich gesprochen genau das, was wir tun sollten. Daher: Lassen Sie uns enger zusammenrücken.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team vom Schwerter Netz

Eine neue Geschäftsführerin…

…verantwortet seit dem 01.01.2020 die Geschicke im Schwerter Netz. Ute Frank ist hier keine Unbekannte. Sie hatte die Gesellschaft 2002 ins Leben gerufen und seitdem geleitet bzw. als Prokuristin maßgeblich die dynamische Entwicklung ermöglicht. Nun hat sie folgerichtig, und sehr zur Freude der Mitarbeitenden, auch die Geschäftsführung übernommen und löst in dieser Funktion ihren Vorgänger Ulrich Groth ab, der Ende 2019 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist.

 

Ein Stern für Familien in Schwerte

Michael Kersting , Birgit Tillmann, Sonja Pusceddu

Über eine Spende von 1.682,00 € freut sich Birgit Tillmann vom wellcome-Projekt. Übergeben wurde der Scheck vom Leiter des Stadtmarketing, Michael Kersting, und, stellvertretend für die Werbegemeinschaft Schwerte,  von Sonja Pusceddu.  Der Betrag kam im Verlauf der Weihnachts-Spendenaktion “Ein Stern für Familien in Schwerte” zusammen und soll unter anderem der Fortbildung ehrenamtlicher wellcome-Mitarbeiterinnen zum Thema “Erste Hilfe am Baby und Kleinkind” dienen.